info@lifeintown.de

Ihr Gastroführer in Deutschland

Restaurant Alborz

Restaurant Alborz

Goethestraße 22, 30169 Hannover
Art
Bistro, Restaurant, Szenelokal
Küche
Persisch, Quick+Lecker, Vegetarisch
Was
Catering, Chill-out, Facebook, Küche durchgehend, Menü (3 - 5 Gänge), Romantik, Sehenswertes Ambiente, Themenabende
Öffnungszeiten:
Montag:
11:00 - 23:00 Uhr

Dienstag:
11:00 - 23:00 Uhr

Mittwoch:
11:00 - 23:00 Uhr

Donnerstag:
11:00 - 23:00 Uhr

Freitag:
11:00 - 23:00 Uhr

Samstag:
11:00 - 23:00 Uhr

Sonntag:
11:00 - 23:00 Uhr
Tel.:
+49 (0) 511 159 61
Mail:
restaurant.alborz@yahoo.com
Currently
Currently
Currently

Beschreibung

Im „Alborz“ in Hannover-Mitte bekommt der Gast wohlschmeckende persische Küche zu mäßigen Preisen.

So schrieb der im 11. und 12. Jahrhundert lebende persische Dichter Omar Khayyam: „Die Guten sehen im Wein nur edle Tugend, die Bösen nur Verbrechen, Trug und List. Wein ist der Spiegel unseres bunten Lebens: Man sieht im Weine, was man selbst ist.“ Dies erklärt, warum der iranische Präsident Ahmadinedschad keinen Wein trinkt und das Weintrinken in der Heimat des Dichters heute verboten ist. Wer zu persischem Essen Wein trinken will, muss dies also derzeit im Ausland tun. Etwa im Restaurant „Alborz“ an der Goethestraße, , . Wie die altpersischen Motive auf den Tischdecken des „Alborz“ oder die florale Deckenbemalung zeigen, wurzelt man dort in der Vergangenheit.

„Alborz“ heißt ein Berg im Iran und nach ihm ein beliebtes Restaurant in Teheran. Fast kann man sich auch wie dort fühlen, wenn eine Großfamilie einfällt und Deutsch und Farsi munter durcheinandergehen. Dann kommt Atmosphäre auf, zumal der schlicht eingerichtete Gastraum – im „Alborz“ kommt es eben auf das Essen an – nicht gerade groß ist. Auch die Speisekarte ist nicht sehr lang, es stehen Lamm- und Hühnergerichte darauf sowie etwas Vegetarisches.